Post

2020 geht zu Ende… ein kleiner Rückblick!

Veröffentlicht

von Florian Diehl

Man – Was war das für ein aufregendes, kreatives und vor allen anderen Dingen anderes Jahr. Was hatten wir für große Pläne, was für große Ideen, was für geile Auftritte standen im Terminkalender und wir waren gut vorbereitet.

… Trotz der großen Veränderungen: Musiker_innen kamen und gingen, all die abgesagten Auftritte… und doch, wir hielten und halten zusammen und unterstützen uns gegenseitig. Das klingt möglicherweise verrückt, aber wir glauben, dass dieses Jahr das wichtigste und bedeutsamste für unsere gemeinsame Entwicklung in der Bandhistorie ist. Durch die gemachten Erfahrungen wurde so ein Potential gehoben, so viel gelernt; sind wir über unseren eigenen Schatten gesprungen; haben uns selbstkritisch hinterfragt.

Klein beigeben – Nein! Die Instrumente und Stimmen hatten keine Chance, Zentimeter dicke Staubschichten anzusetzen – Wir haben weiter gemacht!

Es war cool, dass sich die Band nicht unterkriegen hat lassen von der derzeitigen Situation. Weitergeprobt und ein richtig geiles Konzert auf die Beine gestellt, und alles ohne sich face to face zu sehen.
Eva (Saxophon)

Zusammen als Team kreierten wir ein exzellentes Jahresabschlusskonzert via Stream. Auch ohne offizielles Winzerfest wurde der Marktplatz von Groß-Umstadt gerockt und wir konnten uns dank vieler großartiger Spenden einen Anhänger kaufen und unser Transportproblem damit erstmal lösen.

Als ich zur Big Round Cityband kam, wusste ich nicht ob sie meine Verrücktheit annehmen. Aber als ich da war habe ich gemerkt, die sind alle genau so positive verückt sind wie ich.
Nicolas (Trompete)

Die Studiosession in der Klangkantine Darmstadt war sehr erfolgreich und unsere erste eigene CD ist ab Januar erhältlich.

Nach pp in Mozart im orchester dachte ich mir mal laut, hoch und egal wo ff in einer Bigband.
Stefan (Trompete)

Trotz der ganzen Umstände hat die Band es geschafft sechs Neue Mitglieder zu integrieren. Alle sechs neuen fühlen sich in der Band pudelwohl. Das zeigt die Stärke der Band.

Wir sind nicht nur eine Band – Wir sind eine Familie –

Ich bin ziemlich neu dabei, allerdings habe ich trotzdem das Gefühl dazugehören. Ist auch schön, dass man außerhalb der Musik einfach mal abends zusammen was spielt. Ich hoffe,  dass wir bald wieder Live spielen können.
Niklas (Percussion und Schlagzeug)

In nahezu allen Bereichen der Band haben wir uns für die Zukunft gut aufgestellt und verstärkt

Auch wenn ich nicht zum besten Zeitpunkt eingetreten bin, habe ich jetzt schon einige coole Erfahrungen gemacht, wie beim Jahresabschlusskonzert mitzuwirken, und die Band hat Wege gefunden, mich und die anderen Neulinge auf Distanz zu integrieren!
Julia (Sängerin)

Sie wollen auch die Band unterstützen? Dann klicken sie hier auf den PayPal Link und unterstützen Sie mit einer kleinen Spende unser Musikprojekt!

Mein erstes halbes Jahr in der geilsten Band der Welt ist bald vorbei. Am Anfang hatte ich Angst, ob ich mich integrieren kann und ob ich es zeitlich schaffe. Aber die Angst wurde mir genommen und ich wurde sehr herzlich aufgenommen. Mir wurden die Lieder schnell beigebracht und der 1. Auftritt auf dem Marktplatz war der Hammer. Ich freue mich schon auf viele weitere Jahre mit der BRCB.
Ben (Saxophon)

Die BigRoundCityBand mit ihren 16 Mitgliedern bedankt sich für die große Unterstützung im Jahr 2020 und wünscht Ihnen und Ihren Familien einen guten Rutsch ins neue Jahr und vor allem Gesundheit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.